Tilman Kluge

Gepr. Landwirt, Dipl. Ing. agr.

www.schwarzwurzel.info

Genfrei, der Weg zur sprachlichen Impotenz?

Gesellschaftspolitik | 07.02.2006

Es gab immer Leute, die es sich zunutze machten, dass in der Bevölkerung eine große Verunsicherung gerade in naturwissenschaftlichen Dingen oder Angelegenheiten der Natur herrschte und herrscht. Auch künftig wird es solche Leute geben. Viele Diskussionen werden weiter mit Absicht und oft nicht ohne Nutzung eines vermeintlichen "Herrschaftswissens" nicht sonderlich detailliert, sondern eher mit Schlagworten geführt werden. Lesen

Bürokratie abschaffen?

Staatspolitik | 01.03.2005

Freiheit und Freiraum für Wissenschaft, Forschung und Technik zu gewährleisten gehört zum Grundverständnis unserer Politik. Wir wollen der Wissenschaft und Forschung die nötigen Freiräume durch Abbau von Bürokratie und eine ausreichende Finanzierung schaffen und sie zu Leistung, Kreativität und Wettbewerb ermutigen (CDU 1994). Lesen

Im Wald, da sind die Räuber

Umweltpolitik | 11.10.2004

... und Mountainbiker. Das Betreten des Waldes zum Zwecke der Erholung ist gestattet. Das Radfahren, das Fahren mit Krankenfahrstühlen und das Reiten im Walde ist nur auf Straßen und Wegen gestattet. Die Benutzung geschieht auf eigene Gefahr. §14 Abs.1 Bundeswaldgesetz v. 2.5.1975 (BGBl. I S.1037) Lesen