Till Westermayer

Soziologe, promoviert und arbeitet an der Universität Freiburg, aktiv bei Bündnis 90/Die Grünen und im Netzwerk Neue Medien.

www.westermayer.de

Wie wär es mit einer Doppelspitze?

Demokratie | 23.09.2005

Die vorgezogene Bundestagswahl 2005 hat -- das kann auch jetzt schon klar festgestellt werden, ohne das Ergebnis des Wahlkreises Dresden I zu kennen -- zu einer verfahrenen Situation geführt. Die SPD will weiter Kanzler bleiben. Die CDU will Kanzler werden. Lesen

Wir haben ein Kanzlerproblem!

Demokratie | 03.09.2004

Es mag manchen altmodisch vorkommen, aber ich glaube, wir haben ein Kanzlerproblem. Als Helmut Kohl noch an der Macht war -- wie es so gesagt wird --, konnte ich die Symptome dieses Problems als überzeugter Grüner noch auf die Tatsache schieben, dass einfach die falschen Partei regiert. Entsprechend enttäuscht war ich bei meiner ersten Bundestagswahl 1994, entsprechend groß war meine Begeisterung beim Regierungswechsel 1998. Jetzt würde alles anders werden! Lesen