Sueli Menezes

Autorin. Sueli Menezes wurde laut Geburtsurkunde am 06.02.1968 in dem kleinen Dorf Parana do Parati mitten im Amazonasdschungel geboren. Sie kam Ende der achtziger Jahre nach Wien, wo sie auch heiratete, und ihr Sohn Thomas zur Welt kam. Ende der neunziger Jahre wurde sie geschieden. Sie arbeitete als Tänzerin in einem bekannten Ensemble. Heute ist sie übersetzerin, engagiert sich für soziale Projekte in ihrer Heimat und lebt mit dem jüngsten ihrer drei Söhne in Österreich.

www.sueli-menezes.com

Gewalt in der Familie gegen Kinder und Jugendliche

Familienpolitik | 09.01.2006

Die Familie ist eine jener gesellschaftlichen Institutionen, in der es wohl am schwierigsten ist, Gewalt zu erkennen. Es ist keine leichte Aufgabe von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche zu sprechen, zumal dieses Thema nur Leiden und Qualen zum Ausdruck bringt. Lesen