Dr. Peter-Alexander Möller

Geschäftsführender Vorstand, EVE-Stiftung Gemeinnützige GmbH, Hamburg, c/o An der Alsterquelle 26, D-24558 Henstedt-Ulzburg.

www.pamoeller.com

Primat der Pädagogik

Gesellschaftspolitik | 30.07.2014

Unterricht ist Teil der Einwirkungs- und Arbeitsmöglichkeiten, welche die Schule hat. Damit ist Unterricht keineswegs deren ausschließliches und auch nicht zentrales Arbeitsfeld. Vieles von dem, was dem Kinde und Jugendlichen zum Erwachsenwerden gemäß ist, sprengt in ganz natürlicher Art und Weise den Unterrichtsrahmen. Allein die Möglichkeiten, welche die Schule im Besitz hat, um einerseits Erziehung und andererseits "Bildung" zu betreiben, gehen über eine "reine Unterrichterei" hinaus. Das originäre Arbeitsfeld der Schule ist entsprechend ein grundsätzlich "offenes", dies, um Einwirkung zu nehmen bzw. überhaupt nehmen zu können. Lesen

Mut zur Erziehung

Gesellschaftspolitik | 11.03.2014

Dass Erziehung ein Thema ist, wird kaum jemand bestreiten. Nahezu täglich und fast im Übermaß hat man damit zu tun, sei es in wiederholter Erschütterung über PISA oder die x-te Neuorientierung im System Schule. Einer Rechtfertigung bedarf das Thema folglich nicht, wohl aber eines guten Grundes. Es ist diese klein- und schon fast weggeredete Zeit, in welcher das Kind noch nicht erwachsen sein kann oder muss. Am Ende muss es hinein in die Erwachsenenwelt: Es muss! Aber wie? Freiwillig! Lesen

Schicksal - oder: Design zum Sein

Gesundheitspolitik | 11.03.2005

Fragestellungen: 1. Welches Maß an Medizin sollen und dürfen wir uns wünschen? 2. Was gilt es zu bewahren, und was zu verändern? 3. Welche Unterscheidungen müssen in der Medizin getroffen werden? Lesen