Ludger Ramme

ist seit Herbst 1993 für den Deutschen Führungskräfteverband (ULA) tätig, seit 1995 in deren Geschäftsführung und seit 1999 Hauptgeschäftsführer. Auf europäischer Ebene ist er seit mehreren Jahren in der CEC - European Managers engagiert, zu deren Generalsekretär er als erster Deutscher im Mai 2006 gewählt wurde.

www.deutscher-fuehrungskraefteverband.de  |  www.forum-f3.de

Mehr Ethik in der Wirtschaft

Wirtschaftspolitik | 15.01.2010

Die Wirtschafts- und Finanzkrise, die weltweit zu einem Rückgang der Wirtschaftskraft und neuer Armut geführt hat, hat natürlich ganz bestimmte Ursachen. Diese Ursachen wurden in den Medien auch benannt: Gier und Gewinnsucht um jeden Preis, ungezähmte Risikofreudigkeit und fehlendes Verständnis für hochkomplexe Finanzprodukte. Lesen