Helga Lindner

ist seit 22 Jahren als Sozialpädagogin in der Kinder- und Jugendhilfe tätig. Sie absolvierte die Zusatzausbildung in personzentrierter Spieltherapie und arbeitet derzeit an einer Frühförderstelle. Sie bietet nebenberuflich Fortbildungen für erzieherische Berufe und Elternkurse des Kinderschutzbundes an.

Die Zeit wird knapp - Wo bleibt die kostbare Pädagogik?

Bildungspolitik | 26.10.2007

Ein Aufruf für eine fundamentale Rückbesinnung zur humanistischen Pädagogik – Ein Jahr nach meinem Artikel „die Zeit in der Pädagogik“. Nein, es kann nicht sein! Pädagogische und soziale Arbeit kann in einer kapitalistischen Gesellschaft nicht von wirtschaftlichen Interessen, bürokratischen Zwängen und medizinischen Allmachtsphantasien aufgezehrt werden! Lesen