Prof. Dr. Gerd Langguth

Staatssekretär a.D., unterrichtet Politische Wissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn. Prof. Dr. Gerd Langguth ist am 12. Mai 2013 im Alter von 66 Jahren gestorben.

www.gerd-langguth.de

Plebiszite eignen sich nicht für taktische Überlegungen der Parteien

Demokratie | 12.08.2004

Nirgendwo seien - um der Despotie zu entgehen - Parteien "unentbehrlicher" als "in einem Land mit demokratischer Gesellschaftsordnung" - schrieb Alexis de Tocqueville in den dreißiger Jahren des 19. Jahrhunderts. Bismarck brachte hingegen die in Deutschland bis zum heutigen Tag anhaltende starke parteienkritische Tradition in einer Rede am 8. Mai 1884 im Deutschen Reichstag auf den Punkt, als er politische Parteien als "Verderb unserer Verfassung" und als "Verderb unserer Zukunft" bezeichnete. Lesen