André Wendt

ist als Softwareentwickler in Berlin tätig und bloggt auf:

www.wendtswelt.de

Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen?

Gesellschaftspolitik | 20.05.2006

Helle Aufregung im Radio! Manche Menschen hören, aber sie hören nicht zu. Dann rufen sie beim Sender an und geben ihren Senf dazu. Was der Uwe-Karsten Heye über Ausländerfeindlichkeit gesagt hat, ist doch vollkommen richtig. Endlich mal einer, der ausspricht, was alle denken! Lesen

Warum gegen Studiengebühren demonstrieren?

Bildungspolitik | 04.02.2005

Erwartungsgemäß hat das Bundesverfassungsgericht das vom Bund verhängte Verbot von Studiengebühren aufgehoben. Und schon kriechen Studentenvertretungen aus ihren Löchern und rufen zu Demonstrationen gegen die Erhebung von Gebühren auf. "Bildung ist keine Ware" heißt es da, oder "Bildung ist Luxus: Luxus für alle". Lesen